Technisches Datenblatt

 Routentyp: Rundweg

Startpunkt: Alquézar

 KM: 207,5 km

 Dauer: 8 - 10 h

 Routenbeschreibung: 3.500 m 

 

Route

Alquézar, Colungo, Bárcabo, Almazorre, Paúles de Sarsa, Laguarta, Molino Escartín, Nocito, Arguis, Nueno, Apiés, Loporzano, Aguas, Bierge, Adahuesca.


Routenbeschreibung

Eine spektakuläre und anspruchsvolle Route, die rund um die Sierra de Guara führt und einen enormen Höhenunterschied aufweist, was sie zu einem Klassiker in dieser Gegend für die erfahrensten Radfahrer macht. Es handelt sich um eine körperlich anspruchsvolle Route mit fünf Pässen und zahlreichen Rampen, von denen einige über 12 % liegen. Sie verläuft auf einsamen und etwas ungleichmäßigen Straßen, auf denen man mit Vorsicht fahren muss.  Die Route kann von jedem beliebigen Dorf auf der Strecke gestartet werden und kann aufgrund ihres Schwierigkeitsgrads perfekt in zwei Etappen aufgeteilt werden, mit einer Übernachtung auf dem Weg.  Diese Route kann mit der Tour des Königreichs der Mallos (Reino de los Mallos) zu einer großartigen Zwei-Etappen-Route kombiniert werden (282 km und 4200 m Höhenunterschied).


Bildergalerie

 

  • vuelta a guara 1
  • vuelta a guara 2