Technische Merkmale

Routenart: Kreisförmige Route, für Wanderer und Fahrradfahrer 

BeginnAzlor, Plaza Mayor.

 KM: 8,3 

Dauer: 2,5 h 

Höhenunterschied: 175 m

MIDE: 1-2-2-2

 

Wichtiges Element

Sümpfe der Moros, Fuente de Labanera und Lavaderos (Waschanlage) "moros", Torre Farnagüelo.


Beschreibung

Der Weg der nach Norden geht und parallel zur Schlucht von Fondota (genannt Clamor ab dem Azlor) verläuft, wird uns Aspekte der Natur und der Nutzung von Ressourcen entlüften, welche traditionell den Männern aus dem Somontano dargeboten wurden.

Auf dieser Strecke werden Sie auf einen monumentalen Olivenhain und einem Erdbeerbaum treffen. Etwas höher gelangen wir zu dem Pantano de los Moros, der diese Gebiete mit Wasser versorgt und wir werden entdecken, wie durch kleine Zisternen, das Regenwasser in den von Brunnen und Quellen entfernten Bereichen ausgenutzt wird.

Später verknüpft sich der Weg mit der Route Leyendas al paso und mit der Route der Cabañera.

Zu unserer linken Seiten werden wir die Quelle der Fuensanta zurücklassen und wir werden den Weg weiterhin bis zur Quelle der Labanera (XVI Jh.) und des "lavaderos moros" folgen. Von hier aus können wir nach Azlor zurückkehren oder weiter zum Turm von Farnagüelo gehen.

Diese Route verbindet zwei Wege und ermöglicht dadurch eine längere Tour rund um die Stadt, je nachdem, ob ein Weg oder ein anderer gewählt wird.


Galerie

  • Ruta Senderos de Azlor 2
  • Ruta Senderos de Azlor 3
  • Ruta Senderos de Azlor 4
  • Ruta Senderos de Azlor 5
  • Ruta Senderos de Azlor 6
  • Ruta Senderos de Azlor 7
  • Ruta Senderos de Azlor

Karte

 MAPA-Ruta14-SenderoAzlor