Der Ort von Monesma de San Juan gehört zur Stadtgemeinde von Ilche und liegt im südlichen Teil des Somontano.

Große Landstriche sind zum Anbau der Weinberge gewidmet.  Hier dauert der Reifungsprozess der Trauben länger und ermöglichen dadurch, das sich die Sorten Cabernet Sauvignon und Merlot perfekt akklimatisieren und ihre eleganteste Seite anbieten.

Der kleine Ort hat eine schöne romanische Kirche, die im XIi. Jahrhundert erbaut worden ist und ist der "Inmaculada" gewidmet. Von der Außenseite der Apsis stechen nur die geformten Kragsteine und ein Fenster hervor, das mit doppeltem Bogengewölbe verziert ist.  Die schlichte Schönheit des Gebäudes kommt von der Einfachheit und Perfektion der geometrischen Formen die es zusammensetzen.

In Monesma gibt es einen Quellbrunnen bekannt als "Pozo de la Cabañera".

Wird im Juli zu Ehren von Santiago Apóstol gefeiert.

 

  • Monesma. Introduccion 2
  • Monesma. Introduccion

 

BUF template in development mode. Please use Production for better load times. Close