Beim Klettern wird ein Felsen mehr oder weniger senkrecht bestiegen.  Es gibt drei Kletterdisziplinen: Alpinklettern, Sportklettern und Bouldern.

Alpinklettern wird mit Material praktiziert, welches der Sicherung, dem Aufbau von Sicherungsketten, der Erkundung des Weges und dessen Führung dienen. 

Beim Sportklettern werden Hilfsmittel zur Gewährleistung der Sicherung verwendet, um ein Verletzten oder Stürzen des Kletterers zu verhindern.

Bouldern ist diejenige Kletterdisziplin, bei der weder Seil noch Sicherheitsmittel eingesetzt werden. Normalerweise werden nur kurze Strecken und Höhen von 5 bis 6 Metern bezwungen. Bouldermatten dienen der Abfederung von eventuellen Stürzen. 

 

BUF template in development mode. Please use Production for better load times. Close